Anfrage Informationen
Anfrage Informationen

Produkte

Spritzgussmagnete können aus verschiedenen Materialien bestehen: Neodym, Ferrit, Samarium oder Kobalt sowie aus Kunststoffen. Die Auswahl der Materialien hängt von den Anforderungen des jeweiligen Kunden ab, da je nach Verwendungszweck unterschiedliche magnetische Eigenschaften verbessert werden. Sie sind widerstandsfähig gegen hohe Temperaturen, Korrosion und ungünstige Umgebungstemperaturen.

EIGENSCHAFTEN

MATERIALART

Magnetpulver: Ferrit oder seltene Erden
Thermoplaste

ZUSAMMENSETZUNG

NdFeB / SmCo
Ferrit
PA6 / PA11 / PA12

ARBEITSTEMPERATUR

Von 100ºC bis 200ºC

VORTEILE

Korrosionsbeständigkeit
Formenvielfalt

An diesen Tabellen können Sie verschiedene Eigenschaften wie Remanenz, Festigkeit, Koerzitivfeldstärke und Arbeitstemperaturen sowohl von Neodym- als auch von Ferrit-Magneten ablesen.

QUALITÄTSTABELLE

IMAEnergy product Remanence Rev. temp.-coeff. Coercivity Magnetising Max. Density
ImamagnetsEnergieproduktRemanenzRev. temp.-coeff. KoerzitivfeldstärkeMagnetisingMaxDichte
Imamagnets(B*H)max. Brof Br KoerzitivfeldstärkefieldBetriebsDichte
ImamagnetsKoerzitivfeldstärkestrength TemperaturDichte
Kunststoffgebundene, spritzgegossene HartferritmagnetekJ/m3 kJ/m3 mT mT approxHcBHcJ min. approx. °C PA 6 4) approx. °C PA 12 approx. °C PPS 5) 6) approx.
Kunststoffgebundene, spritzgegossene Hartferritmagnete(typ.) (min.) (typ.) (min.) %/K kA/m kA/m kA/m approx. °C PA 6 4) approx. °C PA 12 approx. °C PPS 5) 6) g/cm3
Kunststoffgebundene, spritzgegossene Hartferritmagnete(min.) (min.) approx. °C PA 6 4) approx. °C PA 12 approx. °C PPS 5) 6)
HF 14/22 p anisotropic 14,5 14275 265-0,19 180 220 800120-160 3) 120-14 03) 220 3) 3,6
HF 16/19 panisotropic 16,516290 280 -0,19 160 190 80013120-140 03) 3,7

IMAEnergy product Remanence Rev. temp.-coeff. Coercivity Magnetising Max. #colspan#Density
ImamagnetsEnergieproduktRemanenzRev. temp.-coeff. KoerzitivfeldstärkeMagnetisingMaxDichte
Imamagnets(B*H)max. Brof Br KoerzitivfeldstärkefieldBetriebsDichte
ImamagnetsKoerzitivfeldstärkestrength TemperaturDichte
Kunststoffgebundene, spritzgegossene HartferritmagnetekJ/m3 kJ/m3 mT mT approxHcB HcB min. approx. ºC approx.
Kunststoffgebundene, spritzgegossene Hartferritmagnete(typ.) (min.) (typ.) (min.) %/K kA/m kA/m kA/m PA 12 PPS 5) 6) g/cm3
Kunststoffgebundene, spritzgegossene Hartferritmagnete(min.) (min.)
NdFeB 30/60 p isotropic 3330435 420 -0,11 2)290 600 2800 120-140 3) 120-160 3) 4,1
NdFeB 37/60 p isotropic 39 37 475 465-0,11 2)320 600 2800 120-140 3) 120-160 3) 4,5
NdFeB 42/60 p isotropic 4442510 490 -0,11 2)335 600 2800 120-140 3) 120-160 3) 4,7
NdFeB 48/60 p isotropic 5048540 530 -0,11 2)360 600 2800 120-140 3) 120-160 3) 4,8
NdFeB 55/60 p isotropic 5755 570 560 -0,11 2)375 600 2800 120-140 3) 120-160 3) 5,2
NdFeB 27/80 p isotropic 29 27 410400 -0,132)270 8002800 120-140 3) 140-180 3) 4,1
NdFeB 32/80 p isotropic 3432445 435 -0,132)295 8002800 120-140 3) 140-180 3) 4,4
NdFeB 38/80 p isotropic 41,5 38485 470 -0,132)3208002800 120-140 3) 140-180 3) 4,7
NdFeB 43/80 p isotropic 4643515505 -0,132)3408002800 120-140 3) 140-180 3) 5
NdFeB 46/80 p isotropic 4846530 515 -0,132)3508002800 120-140 3) 140-180 3) 5,2
NdFeB 49/80 p isotropic 52 49555 545 -0,132)3658002800 120-140 3) 140-180 3) 5,3
NdFeB 76/110 p isotropic 88 76 700 660 -0,132)46011002400100-120 3) 100-120 3) 4,8

Vorteile

Die mechanischen und magnetischen Werte variieren je nach den für die Herstellung der gespritzten Magnete verwendeten Materialien. Die für Spritzgussmagnete verwendete Materialien sind hauptsächlich Polyamide PA6 – PA12 - PPS (Phenylenpolysulfid), bei denen die magnetischen Werte variieren können.

Diese Art von Magneten sind widerstandsfähiger gegen Korrosion als die gesinterten Materialien, weswegen sie für die meisten Anwendungen ohne besondere Beschichtung verwendet werden können.

Auch bezüglich ihren Formaten bieten eingespritzte Magnete Vorteile. Genau wie mit dem Kunststoffformverfahren können wir komplexe geometrische Formen mit viel engeren Toleranzen als bei herkömmlichen gesinterten Magneten erzielen.

ARBEITSTEMPERATUR

Mit dieser Art von Einspritzmaterialien werden maximale Arbeitstemperaturen von 120 ºC für PA12 und etwa 150 ºC für PA6 erreicht. Für Arbeitstemperaturen von 180ºC wird PPS (Polyphenylensulfid) verwendet, was ein gutes Verhalten bei hohen Temperaturen ermöglicht. Epoxidharze können bis zu einer Temperatur von 150ºC verwendet werden.

Anwendungen

Die Anwendungsmöglichkeiten von gespritzten Magneten sind sehr vielfältig. Wir stellen Produkte für verschiedene Industriesektoren her, unter anderem für die Automobilindustrie, Elektronik und Robotik.

Elektrische Motoren
Kommunikationstechnologie
Robotik
Autoteile
Generatoren
Haushaltsgeräte
Web desarrollada por 
Volcanic Internet
Info
magnifiercross