Anfrage Informationen

Produkte

Topfmagnete aus Samarium werden aus einer Legierung aus Kobalt und Samarium hergestellt. Neben Topfmagneten aus Neodym gehören sie zur neuen Generation der Magnete aus Seltenerdmaterialien.

Sie sind oxidations- und korrosionsbeständig, haben eine sehr stabile Magnetkurve und können bei Temperaturen bis zu 350 ºC eingesetzt werden.

Wir bieten eine breite Palette von Topfmagneten aus Samarium an, die in verschiedenen Formaten erhältlich sind.

EIGENSCHAFTEN

Material

Seltene Erden

Zusammensetzung

Samarium (Sm)
Kobalt (Co)

Betriebstemperatur

Von 0ºC bis 350ºC

Vorteile

Starke Magnete
Hohe Betriebstemperatur
Hohe Koerzitivfeldstärke

Vorteile

Topfmagnete aus Samarium sind Magnete, die aus einer Legierung aus Samarium und Kobalt bestehen und mit einem Metallgehäuse umhüllt sind, das den Magneten schützt und stärkt.

Sie sind oxidations- und korrosionsbeständig und haben eine gute Magnetkurvenstabilität.

Ihre positiven Koerzitivwerte machen sie sehr resistent gegen Entmagnetisierung.

ARBEITSTEMPERATUR

Die Betriebstemperatur für Topfmagnete aus Samarium reicht von 0 ºC bis 350 ºC, wobei keine Problem mit Oxidation auftreten.

Anwendungen

Aufgrund ihrer hohen Beständigkeit gegen hohe Temperaturen und Oxidation sind diese Magnete besonders für den Einsatz im Inneren von Motoren, Wärmemeldern und anderen Geräten geeignet, da hier eine besondere thermische Stabilität erfordert wird.

Elektrische Motoren
Sensoren
Generatoren
Servomotoren
Aktuatoren
Web desarrollada por 
Volcanic Internet
Info
magnifiercross